Lenins Anweisungen für eine Propaganda-Broschüre (1918)

Im Dezember 1918 gab Lenin die folgenden Anweisungen für ein "Lesebuch" (in Wirklichkeit eine Propaganda-Broschüre) zur Verteilung an russische Arbeiter und Bauern heraus:

„Aufgabe: Ein Lesebuch für Arbeiter und Bauern, das innerhalb von 50 Tagen zusammengestellt werden soll. Das Buch soll aus separaten, vollständigen, unabhängigen Broschüren mit zwei bis vier gedruckten Seiten bestehen. Die Formulierung muss sehr beliebt sein und für den unwissenden Bauern bestimmt sein. Anzahl der Flugblätter von 200 bis XNUMX…

Themen: Organisation der Sowjetmacht, ihre Innen- und Außenpolitik. Zum Beispiel: Was ist Sowjetmacht? Wie man das Land regiert. Das Gesetz an Land. Die Wirtschaftsräte. Verstaatlichung der Fabriken. Arbeitsdisziplin. Imperialismus. Der imperialistische Krieg. Geheime Verträge. Wie wir Frieden boten. Wofür wir jetzt kämpfen. Was ist Kommunismus? Trennung der Kirche vom Staat. Und so weiter.

Gute alte Texte können und sollten verwendet und alte Artikel umgeschrieben werden.

Das Lesebuch sollte Material für öffentliche Lesungen und das Lesen zu Hause, zum Nachdrucken separater Texte und zur Übersetzung (mit geringfügigen Ergänzungen) in andere Sprachen enthalten. “