Feng Yuxiang

Fengyuxiang

Feng Yuxiang (1882-1948, Wade-Giles: Feng Yu-hsiang) war ein mächtiger militärischer Führer, der als "christlicher General" oder "christlicher Kriegsherr" bekannt war. In politischer Übereinstimmung mit den Nationalisten war Feng auch der erste Vizepremier Chinas unter Jiang Jieshi.

Feng, der Sohn eines Qing-Offiziers, folgte seinem Vater ins Militär und trat im Alter von 14 in die Armee ein. In 1902 schloss er sich der modernisierten New Army an.

Neun Jahre später nahm Feng an der Xinhai-Revolution teil, nahm an einem Anti-Qing-Aufstand in Südchina teil und wurde später verhaftet und inhaftiert. Er wurde schließlich freigelassen und kehrte zum Militärdienst zurück. Er widersetzte sich jedoch dem Versuch von Präsident Yuan Shikai, die kaiserliche Monarchie wiederherzustellen.

Feng konvertierte 1914 zum Christentum und praktizierte es sein ganzes Leben lang. Er versuchte, seinen religiösen Glauben an die Männer in seinem Kommando weiterzugeben, indem er moderne militärische Ausbildung mit Anbetung, Bibelunterricht und dem Singen von Hymnen verband. Er war auch dafür bekannt, ganze Truppenfirmen mit einem Feuerwehrschlauch zu „taufen“.

Nach dem Zusammenbruch der republikanischen Regierung in 1916 trat Feng als Kriegsherr auf, wenn auch mit nationalistischer und republikanischer Sympathie.

1924 übernahm er die Kontrolle über Peking, räumte die Verbotene Stadt des ehemaligen Kaisers Puyi und seines Gefolges ab und lud Sun Yixian ein, in die Stadt zurückzukehren, um die republikanische Regierung wiederherzustellen. Fengs Truppen nahmen später an der Northern Expedition (1926-28) teil.

Im folgenden Jahr wurde Feng zum Kriegsminister und Vizepremier von Jiang Jieshi ernannt. Feng war trotz seines Status als Kriegsherr gemäßigter als Jiang und begann, das in Frage zu stellen Generalissimus Politik und Taktik.

In 1930 gingen Feng und andere Guomindang-Führer gegen Jiang vor und versuchten, ihn von der Macht zu verdrängen. Sie wurden später im Central Plains War besiegt. Obwohl er Jiang und seiner Führung weiterhin sehr kritisch gegenüberstand, führte Feng während des antijapanischen Krieges nationalistische Militäreinheiten an.

Feng Yuxian starb in Europa in 1948.

Zitierinformation
Titel: "Feng Yuxiang"
Autoren: Glenn Kucha, Jennifer Llewellyn
Herausgeber: Alpha-Geschichte
URL: https://alphahistory.com/chineserevolution/feng-yuxiang/
Veröffentlichungsdatum: 4. Januar 2016
Datum zugegriffen: 05 Dezember 2022
Copyright: Der Inhalt dieser Seite darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht erneut veröffentlicht werden. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie in unserer Nutzungsbedingungen.