1699: Der schottische Baron stirbt, nachdem er „Haare gepisst“ hat.

George August Eliott, später Lord Heathfield, der keine Probleme mit dem Haarpissen hatte

Die Eliotts waren schottische Landbesitzer, die im 17. und 18. Jahrhundert mehrere britische Parlamentarier aufstellten. Ursprünglich Royalist, behielt der Clan Eliott nach dem Bürgerkrieg seinen Besitz und Einfluss. Einer von ihnen war Sir William Eliott, der Familienpatriarch und zweiter Baron wurde, als sein Vater Sir Gilbert 1677 starb. Sir William lebte ein erfülltes Leben, heiratete zweimal und zeugte sieben Kinder (acht nach einigen Aufzeichnungen).

Als Sir William selbst am 19. Februar 1699 starb, wurde er von zwei prominenten schottischen Ärzten betreut, Sir Archibald Stevenson und Dr. Archibald Pitcairne. Laut ihrem Bericht an Dr. John Wallace starb Sir William an einem vergrößerten Blasenstein. Seine letzten Wochen verbrachte er damit, „Haare zu pissen“, gefolgt von dem qualvollen Ritual, sie aus seiner Harnröhre ziehen zu lassen:

„Die Haare, die er gepisst hat… die sehr viele und einige von außerordentlicher Länge waren, sind aus diesem [Blasen-] Stein herausgewachsen, denn wenn die Haare an seinem Penis hängen würden, wie sie es häufig taten, zu seiner großen Qual, [ die Ärzte] mussten sie herausziehen, was immer mit diesem Widerstand war, als ob er von der Wurzel herausgerissen worden wäre. “

Die Quelle dieser fehlgeleiteten Harnröhrenhaare wurde nach Sir Williams Tod entdeckt, als Stevenson und Pitcairne eine Autopsie durchführten. Sie berichteten, dass:

„Der Stein… aus seiner Blase war ungefähr so ​​groß wie ein Gänseei. Der Stein war hart und schwer und größtenteils mit einem Schorf [schuppiger Textur] bedeckt, ähnlich wie der Kalkmörtel von Wänden, und in den Ritzen des Schorfs waren einige Haare herausgewachsen. “

Der Enkel von Sir William, George Augustus Eliott, trat der Armee bei und wurde einer der erfolgreichsten Kommandeure seiner Zeit, der während des Siebenjährigen Krieges, des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und der Belagerung von Gibraltar mit Auszeichnung kämpfte. Sir Williams Nachkommen besetzen immer noch die Eliott-Baronetz, jetzt in ihrer 12. Inkarnation, und das Stammhaus von Stobs Castle.

Quelle: Brief von Dr. J. Wallace FRS, 25. Oktober 1700. Der Inhalt dieser Seite ist © Alpha History 2016. Der Inhalt darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht erneut veröffentlicht werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Nutzungsbedingungen or Wenden Sie sich an Alpha History.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •