Baron Montesquieu

Charles-Louis de Secondat, besser bekannt als Baron Montesquieu (1689-1755) war Rechtsanwalt, Aristokrat und eine der führenden Figuren der Franzosen Erleuchtung.

Montesquieu-
Montesquieu-

Montesquieu wurde in eine Adelsfamilie im Südwesten Frankreichs hineingeboren, wo seine Familie maßgeblich an der Provinzregierung beteiligt war. Der junge Montesquieu wurde zum Anwalt ausgebildet und verbrachte einige Zeit in Paris, um ein sichtbares Mitglied des intellektuellen Umfelds der Stadt zu werden.

In 1715 wurde Montesquieu Präsident des Bordeaux Parlament, ein Büro, das er effektiv von seinem Vater geerbt hat. In 1726 verkaufte er seine Position in der Parlament reisen und schreiben. Zu seinen Reisen gehörte eine längere Zeit in England, wo Montesquieu ein begeisterter Schüler des britischen politischen Systems war.

Montesquieus frühe Schriften offenbaren ihn als Liberalen, Deisten und Befürworter der konstitutionellen Monarchie. Montesquieu war kein radikaler Demokrat: Er glaubte, dass Recht und Regierung am besten gebildeten Eliten überlassen würden.

In 1748 veröffentlichte Montesquieu sein berühmtestes Werk, De l'Esprit des Lois („Der Geist der Gesetze“), ein Vergleich verschiedener politischer Systeme.

In dieser Arbeit entwickelte und verfeinerte Montesquieu die Idee der Gewaltenteilung, die zuvor vom englischen Schriftsteller John Locke untersucht wurde. Er argumentierte, dass die Regierung am effektivsten ist, wenn sie in drei getrennte Bereiche unterteilt wird: Exekutive, Legislative und Judikative. Jede sollte verfassungsrechtlich getrennte Befugnisse haben, die verhindern, dass ein Zweig die Herrschaft über die beiden anderen erlangt, wodurch jede Aussicht auf Tyrannei verhindert wird.

Der Geist der Gesetze wurde europaweit gelesen und wurde wohl das wichtigste Werk der politischen Theorie des 18. Jahrhunderts. Es hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf beide Amerikanischen Revolution und auf Französisch revolutionäre Ideen.

Montesquieu erblindete kurz nach seiner Veröffentlichung und verbrachte seine letzten Jahre in Abgeschiedenheit und starb in 1755.

Zitierinformation
Titel: "Baron Montesquieu"
Autoren: John Rae, Steve Thompson
Herausgeber: Alpha-Geschichte
URL: https://alphahistory.com/frenchrevolution/baron-montesquieu/
Veröffentlichungsdatum: 6. Mai 2017
Datum zugegriffen: 25. November 2022
Copyright: Der Inhalt dieser Seite darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht erneut veröffentlicht werden. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie in unserer Nutzungsbedingungen.