Essay-Fragen zur Chinesischen Revolution

Diese Sammlung von Essay-Fragen zur Chinesischen Revolution wurde von Autoren der Alpha-Geschichte für Lehrer und Schüler geschrieben und zusammengestellt. Sie können auch für Kurzantworten und andere Forschungs- oder Überarbeitungsaufgaben verwendet werden. Diese Fragen werden derzeit aktualisiert. Wenn Sie eine Frage zu dieser Seite stellen möchten, wenden Sie sich bitte Wenden Sie sich an Alpha History.

Kaiserliches China

1. Was war das Mandat des Himmels? Warum könnten einige Chinesen am Ende der 1800 glauben, dass die Qing dieses Mandat verloren haben?

2. Beschreiben Sie die ethnische Zugehörigkeit und Kultur der Qing-Dynastie, ihrer Führer und hohen Beamten. Wie haben diese Faktoren die Beziehung zwischen Qing und anderen Chinesen geprägt?

3. Wie haben die Lehren des Konfuzius politische und soziale Ansichten und Werte im imperialen China des 19. Jahrhunderts geprägt?

4. Wie war der Status von Frauen in China im 19. Jahrhundert? Erklären Sie, wie soziale Strukturen und Werte Frauen ausgrenzten und ihre Unabhängigkeit verhinderten.

5. Diskutieren Sie drei wichtige Probleme, mit denen das Qing-Regime konfrontiert war, als es versuchte, China in den 1800 zu regieren.

6. Erläutern Sie, wie das Qing-Regime während der 1800 durch den ausländischen Imperialismus und die Aktionen der Westler in China herausgefordert wurde.

7. Was war die sich selbst verstärkende Bewegung? Bewerten Sie den Erfolg dieser Bewegung und die Auswirkungen auf Chinas Regierung, Wirtschaft und Gesellschaft?

8. Diskutieren Sie die Rolle Japans als Beitrag zu einem wachsenden Nationalismus und zur Anti-Qing-Stimmung im späten 19. Und frühen 20. Jahrhundert.

9. Fassen Sie die Reformversuche des Guangxu-Kaisers in den 1890er Jahren zusammen und diskutieren Sie sie. Was wollte der Kaiser erreichen und wie erfolgreich war er?

10. Erklären Sie, wie die Witwe Kaiserin Cixi die Qing-Regierung dominieren konnte, obwohl sie als Frau und ehemalige Konkubine nur einen geringen Status hatte.

Die letzten Jahre der Qing-Regel

1. Diskutieren und bewerten Sie drei nationalistische Aufstände in China zwischen 1895 und Mid-1911. Wer war für diese Aufstände verantwortlich, was war ihr Ziel und warum scheiterten sie?

2. Wer waren die Fäuste der gerechten Harmonie? Erläutern Sie die Bedingungen und Faktoren, die diese Gruppe motiviert haben, und ihre endgültigen Ziele.

3. Warum hat sich Kaiserin Witwe Cixi entschieden, die rebellischen Boxer zu unterstützen? Welche Auswirkungen hatte diese Entscheidung?

4. Was war das Boxer-Protokoll? Welche Auswirkungen hatte dies auf die Qing-Regierung und die aufstrebende nationalistische Bewegung Chinas?

5. Besprechen Sie die späten Qing-Reformen und wie erfolgreich sie waren. Haben diese Reformen die Qing-Regel gestärkt oder geschwächt?

6. Beschreiben Sie die Ideen, Werte und Ziele von Gruppen wie dem Tongmenghui. Wo und wie haben diese Gruppen ihre Ideologie erworben und weiterentwickelt?

7. Die Neue Armee wurde gegründet, um die Qing-Herrschaft zu stärken, trug jedoch zu ihrem Untergang bei. Warum war das so? Besprechen Sie die Rolle der Neuen Armee in den letzten Jahren des Qing.

8. Identifizieren Sie drei Bedingungen, Faktoren oder Ereignisse, die zum Ausbruch des Wuchang-Aufstands im Oktober 1911 beigetragen haben.

9. Diskutieren und bewerten Sie die Auswirkungen, die Yuan Shikai auf die chinesische Regierung zwischen 1898 und 1912 hatte.

10. Bewerten Sie die politischen Aktivitäten von Sun Yixian zwischen 1905 und März 1912. Inwieweit war Sun Yixian für den Fall der Qing verantwortlich?

Von der Republik bis zur Zeit der Kriegsherren

1. Wie und warum wurde Yuan Shikai Präsident der Republik China? Welche Auswirkungen hatte diese Entscheidung?

2. Erläutern Sie, wie Yuan Shikai versucht hat, die demokratische nationale Regierung zwischen 1912 und 1916 zu schwächen und an sich zu reißen.

3. Sun Yixians Mission war es, China wieder zu vereinen und eine republikanische nationale Regierung wiederherzustellen. Welche Schritte unternahm er zwischen 1912 und 1924, um dies zu erreichen?

4. Erläutern Sie die Ereignisse und Faktoren, die zur Ära der Kriegsherren von 1916-1927 geführt haben. Wer waren die Kriegsherren, was motivierte sie und wie kontrollierten sie ihre Regionen?

5. Was war die Beiyang-Regierung, die während der Ära der Kriegsherren existierte? Inwieweit war dies eine „chinesische Nationalregierung“?

6. Welche Ereignisse oder Faktoren haben zur vierten Mai-Bewegung von 1919 geführt? Welche Ideen sind aus dieser Bewegung hervorgegangen und wie haben sie zukünftige revolutionäre Gruppen geformt?

7. Wie und warum haben die Sowjetunion und die Komintern Sun Yixian und den Guomindang während der 1920 unterstützt?

8. Die Huangpu (oder Whampoa) Militärakademie wurde in 1924 eröffnet. Wer hat die Akademie betrieben und warum war es wichtig für die Wiederherstellung eines vereinten Chinas?

9. Inwieweit war Jiang Jieshi der natürliche Nachfolger von Sun Yixian als Anführer der Guomindang? Inwiefern unterschied sich Jiangs ideologische Position von der von Sun?

10. Erläutern Sie, wie Jiang Jieshi und der Guomindang den Einfluss von Kriegsherren auf 1926-27 verringert haben, was zur Wiederherstellung einer wirksamen nationalen Regierung führte.

Krieg und Bürgerkrieg: 1927 zu 1949

1. Diskutieren Sie die Beziehungen zwischen China und Japan zwischen 1915 und 1945. Was waren Japans Absichten und wie haben sie sich auf Chinas nationale Regierung ausgewirkt?

2. Was ist im April 1927 in Shanghai passiert? Warum geschah dies und wie hat es die nächsten zwei Jahrzehnte in der Geschichte Chinas geprägt?

3. Besprechen Sie die Politik der Regierung Guomindang zwischen 1927 und 1937. Inwieweit haben sie eine republikanische Gesellschaft aufgebaut und das Leben der einfachen Leute verbessert?

4. Erklären Sie die Ursachen und Teilnehmer des Krieges in der Central Plains. Was verriet dieser Konflikt über die Guomindang und die Führung von Jiang Jieshi?

5. Was war die New Life Bewegung? War diese Bewegung dazu gedacht, Modernisierung und Reformen zu erreichen - oder einen Versuch, die traditionellen chinesischen Werte zu stärken?

6. Bewerten Sie die politische und militärische Führung von Jiang Jieshi zwischen 1927 und 1949. War Jiang ein Opfer der Umstände oder ein Opfer seiner eigenen Fehleinschätzungen?

7. Wer waren die Parteien, die an dem Vorfall in Xi'an beteiligt waren? Wie hat dieser Vorfall die politische und militärische Situation in China verändert?

8. Die Zweite Einheitsfront bestand von Anfang 1937 bis zur japanischen Kapitulation 1945. Inwieweit war sie wirklich „vereint“?

9. Erklären Sie anhand von Beweisen und konkreten Beispielen, warum die Guomindang- und Nationalistenarmee nicht in der Lage war, Unterstützung vom chinesischen Volk zu erhalten.

10. Identifiziere und diskutiere die drei wichtigsten Gründe für den Sieg der KPCh im chinesischen Bürgerkrieg.

Chinesischer Kommunismus

1. Besprechen Sie die Gründung der Kommunistischen Partei Chinas in 1921. Welche Menschen, Gruppen und Ideen haben in den Anfangsjahren zur KPCh beigetragen?

2. Beschreiben Sie Mao Zedongs Beitrag zur KPCh und zum chinesischen Kommunismus während der ersten zehn Jahre der Partei (1921 bis 1931).

3. Erläutern Sie, wie die KPCh und ihre Mitglieder auf das Massaker in Shanghai und den Zusammenbruch der Ersten Einheitlichen Front reagiert haben.

4. Besprechen Sie die Rolle der Komintern und ausländischer Agenten bei der Gestaltung der Ideologie, Taktik und Richtung der KPCh ab 1927.

5. Welche Schritte haben die KPCh und ihre Führung unternommen, um ein funktionierendes sozialistisches System in Jiangxi zwischen 1931 und 1934 zu etablieren?

6. Erläutern Sie, wie Mao Zedong, Zhu De und andere die Rote Armee so organisierten und ausbildeten, dass sie sowohl ein wichtiges politisches Instrument als auch eine militärische Kraft war.

7. Warum wird die Zunyi-Konferenz als wichtiger Wendepunkt in der Geschichte der KPCh angesehen?

8. Kritische Bewertung der strategischen und militärischen Führung von Mao während des Langen Marsches unter Bezugnahme auf verschiedene Quellen oder Historiker.

9. Warum beschrieb Mao Zedong den Langen Marsch als „Propagandakraft, eine Sämaschine“? Wie wurde das Erbe des Langen Marsches von der KPCh ausgenutzt?

10. Der Propaganda zufolge war der Yan'an-Sowjet eine Zeit großen Erfolgs, der Einheit und des Optimismus in der KPCh. Inwieweit ist das wahr?

Die KPCh an der Macht: 1949 zu 1959

1. Bewertung der Machtstrukturen in der chinesischen Regierung nach Oktober 1949. Inwieweit war die „Volksrepublik“ dem Volk gegenüber verantwortlich?

2. Beschreiben Sie die von der Regierung nach 1949 durchgeführten Landreformmaßnahmen. Was sollte mit diesen Maßnahmen erreicht werden?

3. Was waren "Bitterkeit sprechen" -Treffen? Warum haben Mao Zedong und andere kommunistische Beamte diese Treffen gefördert?

4. Diskutieren Sie Chinas Beteiligung am Koreakrieg. Warum riskierten Mao und seine Regierung einen Krieg mit dem Westen?

5. Erklären Sie, worauf während der Kampagnen "Drei gegen" und "Fünf gegen" Anfang der 1950er Jahre abgezielt wurde. Welche Methoden wurden bei diesen Kampagnen angewendet?

6. Bewertung des Wirtschaftswachstums und der Entwicklung Chinas - von Oktober 1949 bis zum Ende des ersten Fünfjahresplans.

7. Diskutieren Sie Maos Beziehung zur Sowjetunion und ihren Führern Stalin und Chruschtschow. Wie hat sich diese Beziehung in den 1950er Jahren entwickelt?

8. War die Hundert-Blumen-Kampagne ein Urteilsfehler in Maos Namen? Oder ein politisches Mittel, um Kritiker zu identifizieren und mit ihnen umzugehen?

9. Erläutern Sie die wirtschaftlichen Ziele des Great Leap Forward. Welche Richtlinien oder Methoden wurden angewendet, um diese Ziele zu erreichen?

10. Welche Ergebnisse und Konsequenzen hatte der Große Sprung nach vorne sowohl für das chinesische Volk als auch für Mao Zedong?

Der Kampf um die Kontrolle: 1960 zu 1976

1. Diskutieren Sie Mao Zedongs Position in der Kommunistischen Partei Chinas zwischen 1960 und 1966. Wie hat Mao seine Position in der Partei bis 1966 wiederhergestellt?

2. Was waren die Ziele der Volksgemeinden, die Mao Ende der 1950er Jahre gegründet hatte? Haben sie diese Ziele erreicht?

3. Warum wurde den Chinesen beigebracht, „wie Lei Feng zu leben“ und „von der PLA zu lernen“? Wie erfolgreich waren diese Kampagnen?

4. Erforschen Sie die Quellen und Ursachen der Kulturrevolution. Inwiefern war es wirklich eine Volksrevolution?

5. Erklären Sie anhand von drei konkreten Ereignissen, wie die Kulturrevolution die einfachen Menschen zu Einhaltung, Gehorsam und Loyalität gezwungen hat.

6. Besprechen Sie das Schicksal von Liu Shaoqi und Deng Xiaoping während der 1960s. Wie und warum wurden sie von Einflusspositionen in der KPCh entfernt?

7. Was war die "Down to the Countryside" -Bewegung und was sollte sie erreichen? Welchen Einfluss hatte es auf seine Teilnehmer?

8. Bewerten Sie den Beitrag von Lin Biao zur Entwicklung von Post-1949 China. Wie und warum ist Lin in Ungnade gefallen?

9. Wie hat sich Chinas Außenpolitik zwischen 1960 und 1976 entwickelt, insbesondere in Bezug auf Sowjetrußland und die Vereinigten Staaten?

10. Wer war die Viererbande und welche politische, soziale und wirtschaftliche Vision hatten sie für die Volksrepublik China?

Zitierinformation
Titel: "Chinesische Revolution Essay Fragen"
Autoren: Glenn Kucha, Jennifer Llewellyn, John Rae, Steve Thompson
Herausgeber: Alpha-Geschichte
URL: https://alphahistory.com/chineserevolution/chinese-revolution-essay-questions/
Veröffentlichungsdatum: 3 April 2018
Datum zugegriffen: 17. September 2021
Copyright: Der Inhalt dieser Seite darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht erneut veröffentlicht werden. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie in unserer Nutzungsbedingungen.