Jacques Necker

Jacques Necker (1732-1804) war ein französischer Finanzminister und eine bedeutende Figur in der sich entfaltenden Revolution von 1789.

necker

Der in Genf geborene Necker war der Sohn eines Schweizer Rechtsprofessors, mied jedoch das Recht und wurde stattdessen zum Bankkaufmann ausgebildet. Er gründete eine eigene Bank in den 1750s und wurde unabhängig vermögend, teilweise durch Kredite an die Franzosen königliche Regierung.

Mitte der 1770 war Necker halb pensioniert und lebte in Paris. Er widmete viel seiner Zeit dem Lesen und Schreiben, insbesondere der Wirtschaft, während seine Frau (Suzanne) und seine Tochter (Madame de Stael) bekannte Gastgeber waren Salons.

In 1776 wurde Necker von rekrutiert Louis XVIRegierung, die von seinem finanziellen Ruf sowie seinen Verbindungen beeindruckt war. Im Juni 1777 wurde Necker zum Generaldirektor für Finanzen ernannt und erhielt so die virtuelle Kontrolle über die französische Wirtschaft.

Nachdem Necker das beinahe bankrotte Land entdeckt hatte, versuchte er einige kleinere Reformen, versuchte jedoch größtenteils, die Wirtschaft durch Auslandskredite am Leben zu erhalten, die ständig überprüft und refinanziert werden mussten. Im Februar veröffentlichte 1781 Necker Compte Rendu au Roi sur les Finances, ein Finanzbericht, der darauf hindeutet, dass Frankreich deutlich weniger Schulden hat als es tatsächlich war.

Necker wurde drei Monate später aus dem Amt entlassen, das Ergebnis von Manipulationen und Intrigen derer, die ihn nicht mochten. Aber der König würde nach dem Scheitern von nach Necker zurückkehren Calonne und Brienneund setzte ihn als Finanzminister in 1788 wieder ein.

Necker erschien am Generalstände Er versäumte es jedoch, ein klares Programm für fiskalische oder politische Reformen anzubieten, und er lieferte auch keine genaue Zusammenfassung der gefährlichen Schulden Frankreichs.

Trotz seiner politischen Misserfolge wurde Necker vom Volk als fortschrittlicher Reformer gefeiert, der zum Aufstand bewegt wurde, als er am 11. Juli erneut entlassen wurde. Necker wurde eine Woche später abberufen und blieb bis Mitte 1789 im Amt, ohne jedoch wesentliche Auswirkungen auf die neue Gesellschaft zu haben.

Zitierinformation
Titel: "Jacques Necker"
Autoren: John Rae, Steve Thompson
Herausgeber: Alpha-Geschichte
URL: https://alphahistory.com/frenchrevolution/jacques-necker/
Veröffentlichungsdatum: 6. Mai 2017
Datum zugegriffen: 12. September 2022
Copyright: Der Inhalt dieser Seite darf ohne unsere ausdrückliche Genehmigung nicht erneut veröffentlicht werden. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie in unserer Nutzungsbedingungen.